Kontakt |  Impressum |  AGB 
 
Sie befinden sich hier: SchutzeinrichtungenArbeitsmittelverordnung
StartMaschinenserviceSchweißgeräte ServiceRetrofitSchutzeinrichtungenfür Abkantpressenfür Tafelscherenfür Drehmaschinenfür Fräsmaschinenfür Werkstattpressenfür SchleifmaschinenSchutzzaunsystemSicherheitsüberprüfung ArbeitsmittelverordnungKunden-CenterReferenzenÜber unsIntranetMessenNewsletter
 

Arbeitsmittelverordnung

Auszug aus der Arbeitsmittelverordnung

 

Wiederkehrende Prüfungen lt. §8 (1):


Folgende Arbeitsmittel sind mindestens einmal im Kalenderjahr, jedoch längstens im Abstand von 15 Monaten, einer wiederkehrenden Prüfung zu unterziehen:

  1. Krane einschließlich Ladekrane auf Fahrzeugen, schienengebundene und nicht schienengebundene Fahrzeugkrane (Mobilkrane)
  2. sonstige kraftbetriebene Arbeitsmittel zum Heben von Lasten, Winden und Zuggeräte.
  3. durch mechanische oder elektronische Führungs- bzw. Leitsysteme geführte Regalbediengeräte
  4. Hubtische
  5. Fahrzeughebebühnen
  6. auf Fahrzeugen aufgebaute Ladebordwände
  7. kraftbetriebene Anpassrampen
  8. Fahrtreppen, Fahrsteige.
  9. kraftbetriebene Türen und Tore
  10. Tore, die sich nach oben öffnen, mit einer Torblattfläche über 10 m²
  11. Materialseilbahnen, auf die das Eisenbahngesetz 1957, BGBl. Nr. 60, auf Grund des §9 Eisenbahngesetz 1957 keine Anwendung findet
  12. Bagger und Radlader zum Heben von Einzellasten
  13. Lastaufnahmeeinrichtungen und Anschlagmittel für Lasten oder Arbeitskörbe.
  14. selbstfahrende Arbeitsmittel, ausgenommen Fahrzeuge, für die eien Prüfüflicht nach dem Kraftfahrgesetz 1967 (KFG 1967), BGBl. Nr. 267, besteht.
  15. Arbeiitsmittel zum Heben von ArbeitnehmerInnen oder von Lasten und ArbeitnehmerInnen.
  16. Arbeitskörbe
  17. Hubstapler mit hubbewegtem Fahrerplatz
  18. Befahr- und Rettungseinrichtungen.
  19. mechanische Leitern
  20. Stetigförderer, ausgenommen Förderbänder und Rollenbahnen unter 5 m Förderlänge
  21. Feuerungsanlagen für flüssige oder gasförmige Brennstoffe.
  22. Pressen, Stanzen und Spritzgießmaschinen mit Handbeschickung oder Handentnahme.
  23. Bolzensetzgeräte
  24. fahrbare und verfahrbare Hängegerüste
  25. Förderanlagen für Untertagebauarbeiten (z.B. Schachbefahrungsanlagen, Schrägaufzüge)
  26. mechanische Vortriebsgeräte für Untertagebauarbeiten (z.B. Fräser, Aufbruchgeräte)
  27. sonstige Geräte und ANlagen für Untertagebauarbeiten, auf denen ArbeitnehmerInnen transportiert oder von denen aus Arbeiten durchgeführt werden
  28. Verteilermaste
 
 AKTUELL
   
     

Maschinentechnik Lösel, ein Unternehmensbereich der Penteq GmbH,
9065 Ebenthal / Gewerbezone, Siegfried-Marcus-Straße 2, T: +43 463 276 030, F: +43 463 276 030 4, M: office(at)maschinentechnik.org